vinfast taxi

VinFast geht davon aus, dass die Verkäufe von Elektroautos und -rollern an einen angegliederten Fahrdienst, der dem Gründer gehört, bis ins Jahr 2024 andauern werden und hat keine Finanzierungen oder Sonderrabatte für das Unternehmen gewährt, sagte der Geschäftsführer von VinFast.

VinFast hat in den vergangenen zwei Quartalen etwa 13.000 Elektroautos an Green SM (GSM) verkauft, einen in Vietnam ansässigen Taxi- und Leasinganbieter, der zu 95 % dem Gründer von VinFast, dem Milliardär Pham Nhat Vuong, gehört.

Bạn đang xem: vinfast taxi

Diese Verkäufe machten etwa zwei Drittel der Elektroauto-Verkäufe von VinFast in den ersten beiden Quartalen seit der Börsennotierung an der Nasdaq aus. Der hohe Anteil der Verkäufe an Vuongs Unternehmen war Anlass für Fragen von Analysten und Anlegern bei der jüngsten Bilanzpressekonferenz des Unternehmens.

In einem Interview sagte die CEO von VinFast, Le Thi Thu Thuy, dass VinFast keine Finanzierung für GSM bereitgestellt habe. Sie sagte, dass das Unternehmen den gleichen 10%igen Flottenrabatt gewährt, den es bei jeder derartigen Transaktion anbieten würde, und erwartet, dass mehr Kunden ein VinFast EV in Betracht ziehen, nachdem sie die Fahrt als Passagier erlebt haben. "Für die nächsten zwei Quartale sehen wir bei GSM immer noch eine Nachfrage nach unseren Fahrzeugen, sowohl nach EVs als auch nach E-Scootern", sagte Thuy. "Das wird sich bis zum Ende des ersten Quartals fortsetzen, vielleicht sogar bis zum zweiten Quartal nächsten Jahres."

Sie fügte hinzu: "Die Bedingungen sind genau wie bei den anderen Business-to-Business-Kunden."

VinFast hatte zuvor erklärt, GSM habe sich verpflichtet, ab März dieses Jahres über zwei Jahre hinweg 30.000 Elektroautos und 200.000 Elektroroller zu liefern.

"GSM ist ein gutes Geschäft und ein unabhängiges Unternehmen", sagte Thuy.

Xem thêm: vai chính công thụ sao lại đánh nhau vì mình

Eine Umfrage von VinFast hat gezeigt, dass Fahrer, die eine Fahrt in einem von GSM betriebenen VinFast-Taxi erlebt haben, viermal wahrscheinlicher einen Kauf tätigen als Kunden, die eine normale Probefahrt gemacht haben, sagte sie.

GSM hat Anfang dieses Jahres den ersten reinen EV-Taxiservice in Vietnam eingeführt. Das Unternehmen hat auch Expansionspläne lặng Ausland, zunächst in Laos.

Auf eine Frage von Reuters antwortete Nguyen Van Thanh, Leiter von GSM, dass der Flottenbetreiber keine Finanzierung oder besondere Rabatte erhalten habe.

"Unsere strategische Zusammenarbeit basiert auf der gemeinsamen Vision und dem Ziel, nachhaltige Mobilität zu fördern", sagte Thanh.

Xem thêm: truyện ngôn tình sủng full

GSM hat angekündigt, über Vietnam und Laos hinaus auf Märkte wie Indien, Indonesien und die Vereinigten Staaten zu expandieren. Thuy sagte, dass diese Pläne eine Wachstumschance für VinFast darstellen.

VinFast hat bereits einen Vertrag über die Lieferung von 2.500 Elektroautos an den US-Autoabonnementdienst Autonomy bekannt gegeben. Thuy sagte, dass noch keine Lieferungen an Autonomy erfolgt seien und dass VinFast "an Optionen für die Vertragsausführung arbeite".

Nach einem fulminanten Debüt Mitte August haben die Aktien von VinFast 84% an Wert verloren und notierten zum Börsenschluss am Mittwoch bei 5,97 $, domain authority bald weitere Aktien auf den Markt kommen dürften. Vuong kontrolliert indirekt rund 96,6% von VFS.